Der Wunsch, ein Start-up zu gründen, entsteht nicht im luftleeren Raum. Gründer*innen gestalten unsere Welt und werden gleichermaßen von ihr beeinflusst. Sie greifen Veränderungen auf, reagieren schnell auf externe Einflüsse und entwickeln technologische sowie soziale Innovationen, um aktuelle Herausforderungen zu bewältigen. Damit tragen Start-ups auf unterschiedliche Art und Weise ganz wesentlich zum Gemeinwohl bei. 

Auf dem diesjährigen Kongress Herausforderung Unternehmertum „My Start-up. Our World.“ der Heinz Nixdorf Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) geht es um unternehmerisches Denken und Handeln, um Geben und Nehmen in unserer Gesellschaft. Wir diskutieren mit Gründer*innen, die unsere Welt positiv verändern wollen. Sie berichten über ihre Erfahrungen, was sie antreibt und machen Mut, Verantwortung zu übernehmen. 

Ein buntes Programm, unterschiedliche Speaker*innen und verschiedene Workshop-Panels geben konstruktive Impulse und machen Lust auf Gründung. Zudem präsentieren junge Gründungsteams von Herausforderung Unternehmertum in spannenden Videos ihre Geschäftsideen.


Networking - Die My Start-up. Our World. Social Wall

Der Kongress Herausforderung Unternehmertum lebt vom persönlichen Austausch der Teilnehmer*innen. Leider können wir in diesem Jahr nicht wie gewohnt in der Berliner Kalkscheune zusammenkommen. Da wir aber auch digital auf einen Austausch mit und zwischen Ihnen nicht verzichten möchten, laden wir Sie herzlich ein Teil der My Start-up. Our World. Social Wall zu werden.

Sie möchten mehr über die Teams von Herausforderung Unternehmertum erfahren? Sie wollen andere Teilnehmer*innen kennen lernen? Sie haben eine Gründungsidee, suchen aber noch weitere Teammitglieder?

Schauen Sie auf unserer Social Wall vorbei, vernetzen Sie sich mit anderen Teilnehmer*innen und fügen Sie gerne einen Beitrag hinzu!

 


Programm Kongress Herausforderung Unternehmertum IProgramm Kongress Herausforderung Unternehmertum II